Für diese Seite wird JavaScript benötigt!

 
AILANTEX®
biohelp Logo

 
 



AILANTEX®*
Herbizid zur Bekämpfung des Götterbaums
Götterbaum-
bekämpfung
mit einem
natürlichen
Gegenspieler
Bernard Blum Award 2019
2.Platz
Bernard Blum Award for
Novel Biocontrol Solutions 2019

*Zugelassen in Österreich als Herbizid mit der Pfl.Reg.Nr. 4280-0 nach Art. 53 der VO (EG) 1107/2009 in Forst, Zierpflanzen- und Weinbau von 04.05.2021 - 31.08.2021 und in Nichtkulturland (Wege und Plätze, Gleisanlagen und landwirtschaftlich nicht genutzte Flächen) von 15.04.2021-30.06.2021 und 01.09.2021-13.10.2021.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!
Der Götterbaum und sein natürlicher Gegenspieler
Der Schadorganismus
Ailanthus altissima
  • PfeilÄußerst invasiver Neophyt, gelistet als invasive gebietsfremde Art von EU-weiter Bedeutung lt. Durchführungsverordnung (EU) 2019/1262
  • PfeilStarkes Auftreten im urbanen Bereich und entlang von Verkehrswegen
  • PfeilNiedrige Standortansprüche
  • PfeilSchnelles Jugendwachstum
  • PfeilEntwicklung von Stockausschlägen und Wurzelschösslingen
  • PfeilFrühe und massenhafte Fruchtausbildung
  • PfeilBeeinträchtigung des Wachstums anderer Pflanzen durch Ausscheidung allelophathischer (wachstumshemmender) Stoffe.
  • PfeilKann allergische Reaktionen hervorrufen
  • PfeilKaum natürliche Antagonisten in Europa

Publikationen
Halmschlager, E.; Maschek, O. (2019): Biologische Kontrolle des Götterbaums. AFZ-DerWald 05/2019, 17-20. PDF

Halmschlager, E.; Maschek O. (2019): Verticillium gegen Götterbaum. Taspo-Baumzeitung 02/2019, 25-29. FullText

Halmschlager, E; Maschek, O. (2018): Sustainable control of Ailanthus altissima using the bioherbicide „Ailantex“. [Non-native tree species for European forests, Vienna, AUSTRIA, SEPT 12-14, 2018] In: Pötzelsberger, E; Spiecker, H; Hasenauer, H; Konnert, M; Mohren, GMJ; Gazda, A, Non-native tree species for European forests - Experiences, Risks and Oppertunities, Institute of Silviculture, University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna, Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Vienna FullText

Maschek, O. (2018): Biologische Bekämpfung von Ailanthus altissima mit dem Welkepilz Verticillium nonalfalfae. Dissertation am Inst. f. Forstentomologie, Forstpathologie und Forstschutz, 96; Universität für Bodenkultur Wien

Maschek, O.; Halmschlager, E.: Effects of Verticillium nonalfalfae on Ailanthus altissima and associated indigenous and invasive tree species in eastern Austria. EUR J FOREST RES. 2018; 137(2): 197-209. FullText

Maschek, O.; Halmschlager E. (2017): Biologische Bekämpfung des Götterbaums – realistische Option in naher Zukunft? Natur&Land 3, 32-33.

Maschek, O.; Halmschlager, E.: Natural distribution of Verticillium wilt on invasive Ailanthus altissima in eastern Austria and its potential for biocontrol. FOREST PATHOL. 2017; 47(5): FullText

Maschek, O.; Halmschlager, E.: A rapid, reliable and less-destructive method for stem inoculations on trees. FOREST PATHOL. 2016; 46(2): 171-173. FullText

Maschek, O.; Halmschlager, E.: First Report of Verticillium Wilt on Ailanthus altissima in Europe Caused by Verticillium nonalfalfae. PLANT DIS. 2016; 100(2): 529-529. FullText
Nachhaltige Bekämpfung

vor Behandlungsbeginn
vor Behandlungsbeginn
nach einem Jahr
nach einem Jahr
nach sechs Jahren
nach sechs Jahren
Ablauf einer Behandlung

Eine Sporensuspension wird in die Wasserleitungsbahnen (Xylem, Splintholz) des Götterbaums injiziert und die Pilzsporen so im Saftstrom verteilt. Gekeimte Sporen bilden wiederum lokale Myzelherde, die in den wasserleitenden Gefäßen Enzyme und Toxine freisetzen. Dies führt in weiterer Folge zum Welken und Absterben der Pflanzen. Die ersten Symptome können bei frühzeitiger Applikation und günstigen Bedingung bereits 4 - 6 Wochen nach Inokulation auftreten. Bei großen Bäumen wird die Wirkung meist erst im Folgejahr sichtbar.
Vorteile

  • PfeilGeringerer Arbeitsaufwand als bei herkömmlichen mechanischen Methoden (z.B. Ringeln)
  • PfeilNachhaltige Bekämpfung von Wurzelausläufern und Stockausschlägen
  • PfeilSelektive Bekämpfung des Götterbaums mit einem Gegenspieler aus der Natur
  • PfeilHeimischer Pilz
Einsatzgebiete

  • PfeilForst
  • PfeilNichtkulturland wie
    Gleisanlagen und
    Landwirtschaftlich nicht genutzte Flächen (z.B. Leitungstrassen)
  • PfeilZierpflanzenbau, einschließlich Wege und Plätze
  • PfeilWeinbau

Forst städtischen Bereich Zierpflanzenbau Weinbau
städtischen Bereich städtischen Bereich städtischen Bereich
Zierpflanzenbau städtischen Bereich Nichtkulturland Leitungstrassen
städtischen Bereich Forst städtischen Bereich Leitungstrassen

Einfache, schnelle und zuverlässige Anwendung

Ailantex® - das Präparat
Das Präparat
Sporensuspension des Welkepilzes mit einer Sporenkonzentration von 106 Konidien/ml. lichtgeschützt im Kühlschrank aufbewahren, Restmengen rasch aufbrauchen!
Eine Pipette zur Entnahme und Anwendung ist im Lieferumfang bereits enthalten.

Applikationswerkzeug
Die Anwendung erfolgt direkt in das Splintholz des Götterbaumes, wo die Suspension sofort vom Baum aufgesogen wird.

Ailantex® - Holzeisen und Holzschlägel
Hohleisen und Holzschlegel
Mit dem Holzschlegel wird ein Hohleisen im flachen Winkel (ca. 15° bis 20° über der Horizontalen) etwa 1,5 cm tief ins Splintholz eingeschlagen. Die Klingenbreite und –krümmung des Hohleisens sollte an den Baumdurchmesser angepasst werden (z.B. Stubai Hohlbeitel Stich 5, Größe 10 mm für Bäume mit 1 bis 5 cm Brusthöhendurchmesser oder 20 mm für Baume ab 5 cm Brusthöhendurchmesser).

Ailantex® - Pipette
Mit einer Pipette werden je Behandlung 3 ml des Präparats in die Vertiefung des Hohleisens geträufelt. Die Flüssigkeit wir schnell vom Baum aufgenommen!

Günstiger Anwendungszeitpunkt: später Frühling / nach Austrieb des Götterbaums. Anstelle des Hohleisens kann bei großen Bäumen auch eine Hacke verwendet werden, um in das Xylem zu gelangen. Alternativ dazu kann die Anwendung auch mit Injektionssystemen wie z.B. dem Hypo-Hatchet vorgenommen werden.

Nachhaltige Wirkung
Der Götterbaum ist aufgrund seiner Stockausschläge und dem starken Austrieb von Wurzelausläufern schwer zu bekämpfen. Einfaches Umschneiden der Bäume ohne weitere Behandlung führt zu starkem Neuaustrieb. Bei der Behandlung mit Ailantex hingegen werden die Pilzsporen durch den Saftstrom in benachbarte Austriebe weitertransportiert. Stockausschläge und Wurzelausläufer werden zuverlässig mitbekämpft. Daher muss – vor allem bei dichten Beständen - nicht jeder Schössling einzeln behandelt werden. Hierfür bitte Beratung einholen.


Ailantex® - Anwendung
Ailantex® - Anwendung
Ailantex® - Anwendung
Ailantex® - Anwendung

 
Kontakt und Bezug
biohelp
biologischer Pflanzenschutz, Nützlingsproduktions-, Handels- und Beratungs-GmbH

Kapleigasse 16 • 1110 Wien
Tel: 01 769 9 769 • fax: DW 16
office@biohelp.at
www.biohelp-profi.at

Öffnungszeiten:
März - September: Montag bis Freitag: 7.30 - 17.00 Uhr
Oktober - Februar: Montag bis Freitag: 8.00 - 16.00 Uhr
Ansprechpartner:
Fachberatung Gemeinden, Landschaftsbau:
Jasmin Deimel, B.Sc.
Tel: 01 769 9 769 DW 35 | Mobil: 0664 88 22 50 88
jasmin.deimel@biohelp.at

Fachberatung Land- und Forstwirtschaft:
Matthias Theuretzbachner, B.Sc.
Mobil: 0664 92 53 164
matthias.theuretzbachner@biohelp.at

Fachberatung Weinbau:
Matthias Jäger, B.Sc.
Mobil: 0664 53 83 173
matthias.jaeger@biohelp.at

Manuela Gehrke, B.Sc.
Mobil: 0664 88 36 48 73
manuela.gehrke@biohelp.at

 
Impressum
biohelp – biologischer Pflanzenschutz, Nützlingsproduktions-, Handels- und Beratungs-GmbH

Kapleigasse 16
1110 Wien, Austria

Telefon: (+43 1) 76 99 769
Fax: (+43 1) 76 99 769 16
E-Mail: office@biohelp.at
Homepage: www.biohelp-profi.at

UID: ATU 575 898 08
FN 243 084b
Firmengericht: Handelsgericht Wien
Geschäftsführer: Dr. Michael Groß (für den Inhalt verantwortlich)

Bankverbindung: Volksbank Wien-Baden AG
IBAN: AT37 4300 0303 4246 0000
BIC: VBOEATWW

Haftungshinweis: Es kann keine Haftung für Inhalte und Informationen dieser Website übernommen werden.
Der Herausgeber dieser Website identifiziert sich nicht mit den Inhalten externer Webseiten (Links), und übernimmt dafür keinerlei Haftung. Zum Zeitpunkt der Linksetzung auf externe Webseiten, haben sich auf diesen keine illegalen Inhalte befunden. Eine laufende Überprüfung dieser Links ist redaktionell jedoch nicht möglich. Es gilt die Linkhaftung nach E-Commerce-Gesetz (ECG) Österreich.

Links auf diese Website sind erwünscht und bedürfen, bis auf Widerruf, keiner ausdrücklichen Genehmigung. Das Laden einzelner Inhalte oder Seiten in fremde Frames oder sonstige Be- und Verarbeitung sind untersagt.


Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz
Datenschutz
1. Personenbezogene Daten
Die biohelp - biologischer Pflanzenschutz Nützlingsproduktions-, Handels- und Beratungs-GmbH, erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung, Beauftragung oder Bestellung zu den mit Ihnen vereinbarten Zwecken, oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; dies unter Einhaltung der datenschutz- und zivilrechtlichen Bestimmungen. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Leistungen erforderlich sind, oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Personenbezogene Daten sind insbesondere Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer.

2. Auskunft und Löschung
Als Kunde, Geschäftspartner oder generell als Betroffener haben Sie – unter Wahrung allfälliger gesetzlicher Verschwiegenheitsverpflichtung – jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Datenübertragung, Widerspruch, Einschränkung der Bearbeitung sowie Sperrung oder Löschung unrichtiger bzw. unzulässig verarbeiteter Daten. Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, haben Sie diese mitzuteilen. Sie haben jederzeit das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen. Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die in Punkt 10. dieser Erklärung angeführte Anschrift bzw. den Datenkoordinator von biohelp gerichtet werden. Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde.

3. Datensicherheit
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation. Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (z. B. Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen u. a.).

4. Verwendung der Daten
Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch den Vertrag bzw. Ihre Bestellung und durch Ihre Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden. Im Rahmen der Benachrichtigung unserer Kunden senden wir Ihnen E-Mails nur zu, sofern Sie uns Ihre E-Mailadresse ausdrücklich zur Verfügung gestellt haben.

5. Übermittlung von Daten an Dritte
Im Rahmen der Kundenbetreuung und Erfüllung des Vertragszwecks ist es möglicherweise auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte weiterzuleiten. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO. Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. biohelp übermittelt Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen und wir setzten Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben, wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) abschließen. Ein Verkauf Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

6. Bekanntgabe von Datenpannen
Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen bzw. der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

7. Aufbewahrung der Daten
Wir werden Daten nicht länger aufbewahren, als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen, im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecken und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist.

8. Server-Log-Files
Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Server-Log-Files existieren etwa 2 Wochen und werden dann automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

9. Unsere Kontaktdaten
Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Wir sind für Sie unter den unten angeführten Kontaktdaten jederzeit für Ihre Fragen oder Ihren Widerruf erreichbar.
biohelp - biologischer Pflanzenschutz
Nützlingsproduktions-, Handels- und Beratungs-GmbH Postadresse: 1110 Wien, Kapleigasse 16
E-Mail: datenschutz@biohelp.at


Datenschutzerklärung herunterladen (PDF)

Um PDF Dateien betrachten zu können, benötigen Sie zum Beispiel den kostenlosen Acrobat Reader. Den Acrobat Reader können Sie kostenlos auf der Internetseite von Adobe erhalten. Acrobat Reader herunterladen
© 2021 | Impressum & Datenschutz